In den letzten 100 Jahren durchlebten Badezimmer und Baden bemerkenswerte Veränderungen. Ende des letzten Jahrhunderts wurde das wöchentliche Familienbaderitual in einer mühsam per Hand gefüllten Zinkwanne im Wohnzimmer vor dem Ofen allmählich für einige wenige Glückliche ersetzt durch die ersten Badezimmer mit riesigen Badewannen und sanitären Installationen. Die Technologie verbesserte sich, die Nachfrage stieg, und man begann mit der Massenproduktion von Sanitärbedarf, deren Größe dem durchschnittlichen Haus angepasst war. Dank moderner sanitärer Installationen brauchen die meisten von uns nur den Wasserhahn aufzudrehen und können zu jeder Tages und Nachtzeit ein heißes Bad genießen.
Diese Fortschritte in Design und Technik machen das Badezimmer heute zu einem wesentlich flexibleren und persönlichen Raum als jemals zuvor. In seiner Minimalausführung benötigt es bewundernswert wenig Platz, wenn es beispielsweise zusätzlich in ein Schlafzimmer oder eine ungenutzte Mansarde eingebaut wird. Im anderen Extrem kann das Badezimmer einer der luxuriösesten Räume des Hauses sein, der ganz und gar dem Komfort und Wohlbefinden der Benutzer dient.
Hieraus hat sich im Laufe der letzten Jahre eine boomende Wellnesswelt entwickelt.
Der ästhetische Anspruch an das Bad ist enorm gewachsen, die Vielfalt der Armaturen und Materialien ist ungemein groß geworden und bietet eine bisher nicht gekannte Vielfalt.
Dies macht es natürlich schwer aus dem Angebot das Richtige für sich zu finden und auszusuchen. Man muss den Markt kennen und beobachten, um das Neuste ausfindig zu machen.
Eine sehr genaue Planung des Bades ist zwingend notwendig, da im nachherein keine Verschiebungen oder Veränderung ohne großen Aufwand möglich sind.
Die Badplanung ist eine sehr komplexe und langwierige Aufgabenstellung, wo Entscheidungen getroffen und Probleme gelöst werden müssen.
Hier ist das Knwo how eines Experten mit ästhetischen und technischen Wissen gefragt.
Auch die qualitative Verarbeitung des Bades ist sofort erkennbar. Nichts ärgert mehr über all die Jahre hinweg, wenn das Bad in schlechter Qualität ausgeführt wurde. Daher sind kompetente und fachkundige Handwerker mit großer Erfahrung unbedingt notwendig.

DIE WEISEN ERFREUEN SICH AM WASSER        Konfuzius